Markus Schäfer

DER RING: TETRALOGIE

2014 MIG Donnerstag 0233bWir sind Markus&Markus. Wir haben einen Traum: Wir wollen Wagners Opernzyklus Der Ring des Nibelungen aufführen. In einer Garage sehen wir nun endlich den Raum und die Zeit für die Verwirklichung dieser Vision gekommen.

Markus verbrachte große Teile seiner Kindheit in einer Garage und bastelte mit seinem Opa Modelleisenbahnen. Oma versuchte, ihn zum Essen rauszuholen, Opa sagte: „Gleich sind wir fertig“. Der Opa ist tot. Die Modelleisenbahnlandschaft lebt und bildet das Setting für die Tetralogie. Wir werden den ganzen Opernzyklus aufführen – beginnend mit einer einfachen Tischplatte bis hin zur finalen Götterdämmerung. Denn wir glauben: Was auf einen grünen Hügel passt, das passt auch in eine Garage.

Premiere: 25. bis 28. September 2014, Gründergaragenhof Himmelsbach, Berlin

Produziert für MÄNNER IN GARAGEN, Sophiensaele

Markus Wenzel
Impressum